Drucken

Los Angeles(fsa) Weltweit trauern Fans und Prominente um den am Mittwochabend verstorbenen "Playboy"-Gründer und würdigen ihn als "Legende, Innovator und Unikat".

Reality-Star Kim Kardashian, die selbst für den "Playboy" fotografiert wurde, schrieb: "Ruhe in Frieden, legendärer Hugh Hefner. Es war eine Ehre für mich, dass ich Teil des Playboy-Teams sein durfte. Du wirst sehr vermisst werden! Liebe dich Hef!".

Sie rief auch dazu auf, dass, als Zeichen der Trauer, weltweit alle Frauen von 19 bis 90 ihre Brüste eine Woche lang auf Halbmast tragen. Eine Aufforderung, der sicher viele gerne nachkommen werden, bedenkt man die Tatsache, dass dies ohnehin viele ständig tun.

Überall sind Frauen aller Altersklassen zu sehen, die dem Aufruf folgen.

Die schwarzen Kreuze sollen die Trauer unterstreichen.

 

Beitrag teilen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn